Leichter rauchfrei mit Hypnose

Sie haben das Leben mit der „Kippe“ satt?


Sie haben vielleicht auch schon mal den einen oder anderen Versuch unternommen und es nicht geschafft?
Statistiken und Zahlen zu dem Thema langweilen und Sie wissen oder fühlen körperlich selbst, wie schädlich Rauchen ist. 

Es reicht allerdings nicht, dass Ihr Partner oder der Arzt es will, dass Sie aufhören.
SIE müssen es wollen!

Hypnose zur Raucherentwöhnung wird seit Langem erfolgreich angewendet.
Laut einer Studie der Uni Tübingen liegt die Erfolgsquote der Hypnose nach einem Jahr bei 45%, der Verhaltenstherapie bei 17%.

Hypnose ist aber definitiv kein „Wundermittel“ und ich "zaubere" Sie nicht rauchfrei. Ohne Ihr aktives Zutun werden wir nicht erfolgreich sein. Sind Sie motiviert und überzeugt es schaffen zu wollen, dann ist Hypnose genau das Richtige.

Wie läuft die Hypnosesitzung ab?
Vorab erhalten Sie von mir einen Fragebogen u. a. zu Ihren Rauchgewohnheiten, den Sie bitte vor dem Termin an mich zurück senden.

Auf dieser Grundlage erfolgt dann im Rahmen der ersten Hypnosesitzung (Dauer 2 Stunden)
in einem Gespräch die Analyse Ihres Rauchverhaltens und Erarbeitung wirkungsvoller Ressourcen.

Dann folgt die Hypnose, in der Sie sich entspannen und ich in Ihrem Unterbewusstsein die neuen Verhaltensmuster verankere und es auf Erfolg programmiere.

Nach dieser Sitzung gibt es einen weiteren 1stündigen Termin zur Erfolgskontrolle oder Bearbeitung eines eventuellen Rückfalls in Ihr altes Muster.

Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihre neu gewonnene Freiheit!